Home / Garten / Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?


Ideen für die Gestaltung von Schattengärten helfen allen Eigentümern, die einen schattigen Platz in einen wunderschönen Blumengarten verwandeln möchten. Die schattigen Ecken im Garten werden an heißen Sommertagen oft zu einem beliebten Rastplatz, an dem Sie sich geschützt vor den sengenden Sonnenstrahlen hinsetzen und ein paar Stunden mit einem guten Buch genießen oder einfach die malerische Umgebung beobachten und ein paar davon genießen können friedliche Stunden.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Viele Anfänger oder unerfahrene Gärtner sind etwas besorgt, weil sie der Meinung sind, dass Blumen und Pflanzen viel natürliches Licht, Bewässerung und ständige Pflege benötigen. Dies ist natürlich wahr, aber die allgemeine Regel gilt nicht für alle Arten, und wir werden uns weiter geeignete Pflanzen ansehen, die eine unschöne Ecke in einen faszinierenden Hinterhof-Rückzugsort verwandeln. Obwohl eine Herausforderung, ist es durchaus möglich, einen schönen Außenbereich zu schaffen. Dies verbessert nicht nur das gesamte Außendesign, sondern wertet auch Ihre Immobilie auf.

Was ist ein Schattengarten und wie bestimmt man die Art des Schattens?

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Die Dauer und Intensität des Sonnenlichts ist der Hauptfaktor, der die Beleuchtung oder den Schatten in einem Garten oder in einem bestimmten Gartenbereich bestimmt. Die Beleuchtungsstärke bzw. der Schatten variiert je nach Jahreszeit und wird von der Sonnenhöhe beeinflusst. Schatten kann durch natürliche Bedingungen oder durch gepflanzte Bäume oder an Gebäuden und Bauwerken verursacht werden. Ein weiterer Faktor, der die Lichtmenge bestimmt, ist die Verkleidung des Gebäudes und der Außenstrukturen . Es gibt verschiedene Arten von Schatten, die im Allgemeinen in mehrere Kategorien unterteilt sind:

Dichter (tiefer) Schatten – Diese Art von Schatten ist typisch für Bereiche unter immergrünen Bäumen, unter Außenstrukturen oder in der Nähe von Gebäuden. Diese Bereiche erhalten etwa 3 Stunden direktes Tageslicht in der Tagesmitte und nur wenig Licht für den Rest des Tages.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?


Vollschatten ist ziemlich ähnlich wie dichter Schatten, aber je nach Jahreszeit kann der Spot etwas Tageslicht bekommen. Eine der einfachsten Techniken, um Licht zu reflektieren und solche Bereiche zu beleuchten, besteht darin, einen Weg oder Ziersteine ​​in hellen Farben anzuordnen oder Ihren Gartenzaun in hellen Farben zu streichen.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?


Hellschattige Gartenbereiche (getupfter Schatten) befinden sich unter hohen oder laubabwerfenden Bäumen, und obwohl ihnen das natürliche Licht nicht vollständig entzogen wurde, reicht die Menge an Sonnenlicht nicht aus, um im Sommer blühende Blumen zu erhalten. Diese Bereiche eignen sich für schattenliebende Pflanzen, die im Frühling blühen, dh bevor die Bäume zu Blättern kommen.

Teilschattenbereiche (morgens oder nachmittags) erhalten zwar Sonnenlicht, jedoch nur für einen bestimmten Teil des Tages – zwischen drei und sechs Stunden. Offensichtlich sind morgendliche Schattenbereiche diejenigen, die in der Dämmerung und Abenddämmerung im Schatten liegen und Mittag- und Nachmittagsstunden Licht empfangen, während nachmittägliche Schattenbereiche in der Dämmerung und Abenddämmerung beleuchtet und in den Mittag- und Nachmittagsstunden im Schatten liegen.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?


Bevor Sie die Pflanzen für einen Schattengarten auswählen, müssen Sie die Beleuchtung des ausgewählten Bereichs während der verschiedenen Jahreszeiten, den Bodentyp und den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens bestimmen. Experten raten, dass großzügiges Mulchen in einer schattigen Trockenzone ein Muss ist und jedes Jahr im Frühjahr erfolgen sollte, wenn der Boden warm und feucht wird.

Ideen und Tipps zur Gestaltung von Schattengärten

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Es ist gut zu wissen, dass es einige einfache Design- und Dekorationstechniken gibt, die bei der Planung des Layouts und des Erscheinungsbilds eines schattigen Platzes in Ihrem Garten hilfreich sind. Sobald Sie Ihre schattenresistenten oder schattenliebenden Pflanzen ausgewählt haben, können Sie einige Merkmale hinzufügen, die den Charme und den Charakter des Außenbereichs verbessern. Auf jeden Fall ist es eine gute Idee, einen Plan zu machen. Zeichnen Sie eine Skizze und versuchen Sie, Ihre Ideen zu visualisieren. So können Sie Fehler vermeiden und den verfügbaren Platz optimal nutzen.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Das Hinzufügen eines Pfads ist eine hervorragende Möglichkeit, das Aussehen eines schattigen Bereichs zu verbessern. Fertiger, Ziegel und Trittsteine ​​bereichern die Landschaft erheblich und ermöglichen den Zugang zu den entferntesten Ecken des Hinterhofs.

Eine andere einfache Technik, um einen schattigen Garten oder einen schattigen Bereich zu verschönern, ist das Hinzufügen einer Bank. Umgeben Sie es mit Blumen und Sie haben eine fantastische Leseecke oder einen Platz, um ein Glas Wein zu genießen.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Ein schattiger Garten profitiert von der Kombination verschiedener Texturen. Natürlich ist die Auswahl an Blumen begrenzt, aber Sie können Pflanzen und Sträucher mit verschiedenen Farben und Blättern kombinieren. Rot, Gelb, Grün – Farbkontraste können erfolgreich erzeugt werden, wenn Sie die richtigen Pflanzen ausgewählt haben.

Fügen Sie dem Entwurf ein Wasserspiel, eine Statue oder andere Kunstobjekte hinzu. Sie erhöhen das Interesse, wenn sie in das Dekor eingemischt werden, und können zu einem atemberaubenden Blickfang werden. Je nach Art Ihrer Einrichtung können Sie zwischen Gartenzwergen, Windspielen, Miniteichen und Wasserfällen wählen. Ein Vogelfutterautomat zieht zum Beispiel Vögel an und Sie genießen Vogellieder, während Sie an einem Sonntagmorgen einen Kaffee trinken.

Wie wählt man schattenspendende Gartenpflanzen?

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Schattentolerante oder schattenliebende Pflanzen – Die Auswahl der Pflanzen für einen schattigen Garten hängt von der Art des Schattens ab, da einige Pflanzen mehr Licht benötigen als andere. Ob Stauden, Sträucher oder frühlingsblühende Pflanzen – Sie können nach Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrer Vorstellung von Landschaft und Gesamterscheinung des Außenbereichs wählen. Wer tropische Gärten oder Rosengärten bevorzugt, muss auf die Idee eines Ortes voller blühender Blumen verzichten. Es gibt jedoch genug Alternativen zur Auswahl, die Ihnen einen üppigen und farbenfrohen Hinterhof bieten und einen schattigen Bereich in einen exquisiten Garten verwandeln.

Im Folgenden finden Sie einige allgemeine Vorschläge zur Auswahl der richtigen Pflanzen in Abhängigkeit von der Art des Schattens:

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Schattenliebende Pflanzen bevorzugen schattige Bereiche. Zum Beispiel – Maiglöckchen, Immergrün, Astilbe, Geranie und Nieswurz wachsen bei strahlender Sonne nicht so gut.

Die Vielfalt der schattentoleranten Pflanzen umfasst Arten, die sowohl in der Sonne als auch im Schatten wachsen können – Doronikum, Aquilegia usw. Alle Frühjahrszwiebelpflanzen sind zum Pflanzen im Schatten geeignet. Schneeglöckchen (Galanthus), Scylla und Muscari werden oft unter Sträuchern und Bäumen gepflanzt. Zu Beginn des Frühlings haben sie genug Licht und die Vegetationsperiode dieser Pflanzen ist kurz. Narzissen und Tulpen können auch in schattigen Orten sowie Crocosmium und Ornithogallum wachsen.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Schattentolerante Stauden sind eine gute Wahl, da sie keine jährliche Aussaat erfordern und pflegeleicht sind. Hosta, Farne, Primeln, Dicentra, Vergissmeinnicht, Arunkus, Huflattich, Walderdbeere – das sind nur einige der vielen Möglichkeiten. Iris, Taglilien, Phloxen, Aconite, Pfingstrosen brauchen mindestens eine Stunde Sonnenlicht und je nachdem können Sie sie sicher pflanzen, sofern sie das nötige Sonnenlicht bekommen.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Wenn Sie die Bedürfnisse der Pflanzen bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen kennen und die benachbarten Bäume berücksichtigen, können Sie dazu anregen, einen Garten in einer schattigen Ecke anzulegen. Hier finden Sie eine Liste der beliebtesten und geeignetsten Pflanzen für Schattengärten:

Bodendecker für Schattengärten

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Bodendecker für Schattengärten sind ideal, wenn Sie eine Textur hinzufügen und einen grünen Teppich unter den Sträuchern und Bäumen erstellen möchten. Der Hauptvorteil von Bodendeckern besteht darin, dass sie praktisch wartungsfrei sind und sich zum größten Teil von selbst ausbreiten. Je nach gewünschtem Effekt können Sie eine Art pflanzen oder verschiedene Arten kombinieren.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Der Europäische Wilde Ingwer (Asarum europaeum) ist eine ausgezeichnete Bodendeckerpflanze mit glänzenden, herzförmigen, dunkelgrünen Blättern, die bei mildem Winterwetter grün bleiben. Es erreicht etwa 15 cm. Höhe und ist eine langsam wachsende Pflanze. Ingwer ist praktisch vielseitig und wächst gut bei schlechten Lichtverhältnissen und dichtem Schatten.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Waldmeister (Galium odoratum) ist eine sehr zart aussehende Pflanze, aber trotz ihres zerbrechlichen Aussehens ist sie ziemlich zäh und eine gute Wahl als Bodendecker unter Bäumen. Die Blätter duften angenehm und blühen von Mai bis Juni mit weißen Blüten.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Maiglöckchen (Convallaria majalis) ist eine der schönsten und zart duftendsten blühenden Bodendeckerpflanzen. Sie blüht von Mai bis Anfang Juni und ihre winzigen glockenförmigen Blüten werden von allen geliebt. Lily-of-the-Valley ist eine wartungsarme Pflanze, die keine besondere Pflege benötigt, um zu gedeihen. Es fühlt sich am besten an, wenn es auf einem feuchten Boden und im Halbschatten gepflanzt wird.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Geranium Macrorrhizum ist eine duftende, krautige Staude, die von Juni bis Juli mit purpurroten, rosa Blütenblättern blüht und möglicherweise zu Beginn des Herbstes wieder blüht. Der Stiel ist aufrecht mit einer Länge von 6 bis 50 cm. Die Blätter sind groß, tief geschnitten und fühlen sich leicht klebrig an. Halbschatten ist die beste Umgebung für Geranien, fühlt sich aber auch in sonnigen Gegenden gut an. Die Pflanze ist anpassungsfähig und schön und verbreitet sich leicht durch Rhizome.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Andere Bodendecker für Schattengärten – Salomonsiegel (Polygonatum odoratum Variegatum), Bärentraube (Arctostaphylos), Frauenmantel (Alchemilla), Winterkriechpflanze (Euonymus fortunei) usw.

Stauden, geeignet für Schattengärten

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Astilbe gehört zur Familie der Saxifragaceae und kommt in mehr als 30 Arten vor. Es ist eine der beliebtesten Schattengartenblumen. Je nach Art und Sorte reicht es ab 30 cm. (Zwergsorten) bis 150 cm hoch. Die eleganten Blätter dieser herrlichen Pflanze sind in Bronze, Hellgrün, Blaugrün, Dunkelgrün oder Weinrot gefärbt, mit einer keilförmigen Basis und auf einem starken Stiel angeordnet. Astilbe ist in verschiedenen Farben erhältlich – weiß, pink, lila, rot und violett-lila in verschiedenen Farben, je nach Art. Das Kombinieren von Sorten mit verschiedenen Laubfarben und -höhen ist eine großartige Idee, da dies dem Garten viel Interesse, Farben und Texturen verleiht. Glorie Purpurea hat eine prächtige violette Farbe, Astilbe Federsee ist zart rosa, während Astilbe Hyacinth in einem tieferen rosa Farbton blüht. Astilbe Fanal ist besonders attraktiv mit seiner satten, leuchtend roten Farbe.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Dicentra ist eine mehrjährige Pflanze, die in vielen Sorten vorkommt – Dicentra Canadensis, bekannt als Eichhörnchenmais, Dicentra cucullaria (Holländerhose), Dicentra eximia (Truthahnmais). Eine der beliebtesten Arten ist Dicentra spectabilis, auch Blutendes Herz genannt. Sie erreicht eine Höhe von 70 – 90 cm und blüht im Mai-Juni. Wunderbare herzförmige Blüten hängen an gewölbten Stielen über gefiederten Blättern. Die Farben variieren von weiß, pink bis lila und rot. Eine der empfindlichsten und attraktivsten Arten ist Dicentra spectabilis Alba mit exquisiten weißen Blüten.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Vergissmeinnicht (Myosotis) gehört zur Familie der Boraginaceae. Ihre Gattung zählt etwa 50 Arten. Dies sind einige der schönsten Frühlingsblumen. Es gibt keine Möglichkeit, dass sich jemand nicht in die kleinen blauen Wolken der Vergissmeinnichte verliebt und gleichgültig gegenüber ihrer Schönheit und ihrem Charme bleibt. Sie sind erstaunlich bescheiden und unauffällig, charmant und zerbrechlich. Vergissmeinnichte werden 10 bis 40 cm hoch und haben kleine Blüten in Blau und Weiß. Einige Arten haben weiße und rosa Blüten.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Hostapflanzen sind Stauden mit üppigem Laub und gehören zu den Favoriten der Gärtner. Das Laub ist groß, schmal oder gerundet in Herzform und sehr vielfältig in den Farben Grün, Gelb, Weiß, Blau, übersät mit zahlreichen farbigen Adern, bläulich-grün. Hosta gibt es in so vielen Variationen, Höhen und Texturen, dass es schwer ist, sich dafür zu entscheiden. Das wichtigste, was man über Hostas wissen muss, ist, dass sie vielseitig, langlebig und wartungsfrei sind. Die verschiedenen Sorten variieren in der Höhe von klein bis mittelgroß, groß oder riesig und können bis zu 1 Meter erreichen.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Phloxen kommen in mehrjähriger und jährlicher Vielfalt vor und es gibt mehr als 60 Arten. Sie blühen in der zweiten Sommerhälfte. Normalerweise werden die Zwergarten in Steingärten verwendet, während höhere Arten für Schattengärten geeignet sind. Stauden erreichen 50 – 80 cm und jährliche Phloxen erreichen 20 – 50 cm. Im Spätherbst müssen mehrjährige Phloxen bis zur Wurzel geschnitten werden. Die Blütenfarben variieren von Weiß, Rosa, Lila, Blau und sind die perfekte Möglichkeit, einem schattigen Gartenplatz Farbe zu verleihen.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Primel (Primula vulgaris) ist eine wunderbare, kurze mehrjährige Blüte von April bis Mai. Generell fühlen sich alle Arten aus der Familie der Primulaceae (über 400 Arten) im Schatten wohl. Sie können im Schatten größerer und sonnenliebender Blumen wachsen. Die Höhe der schattenliebenden Primeln beträgt 10 – 20 cm und die Farbvielfalt ist recht groß – von Weiß, Gelb, Blau, Lila, Rosa bis hin zu tiefen Rottönen.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Pulmonaria (Lungenkraut) – ist eine Blume, die Schatten liebt und schönes silbernes Laub hat. Die Blätter der Pulmonaria sind normalerweise lang und schmal, mit silbernen Flecken, manchmal ganz aus Silber. Die Höhe der Pflanzen beträgt 30 – 40 cm. Die Blütezeit von Pulmonaria ist April – Mai und die Blütenfarben variieren von Weiß über Rosa und Blau.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Rodgersia ist eine blühende Staude und die Familie der Saxifragaceae umfasst verschiedene Arten – Rodgersia aesculifolia , Rodgersia podophylla, Rodgersia pinnata und ihre Blätter können 30 bis 80 cm erreichen. Blütenstiele können bis zu 1,8 m hoch werden und die Farben variieren von weiß, rosa bis rot. Die Blütezeit beginnt im späten Frühjahr oder Frühsommer. Rodgersia braucht feuchte Erde und wächst im Halbschatten und in der vollen Sonne gleich gut.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Smilacina (Maianthemum racemosum), auch Salomos genannt, ist eine schattenliebende Staude, die von Mai bis Juni winzige cremeweiße sternförmige Blüten hervorbringt. Die Pflanze wächst schnell und bildet schöne Ziersträucher. Sie wird 60 – 90 cm hoch.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Tiarellen (Tiarella cordifolia, Tiarella trifoliata), bekannt als Schaumblüten oder Pink Skyrockets, sind schattenliebende Pflanzen, die an halbschattigen oder vollschattigen Stellen wachsen, sich aber in Gebieten mit morgendlichem Sonnenlicht wohlfühlen. Die Pflanze erreicht eine mittlere Höhe von 30 – 50 cm und blüht von Mai bis Juni, die Blütezeit ist jedoch von der Art abhängig. Eine Sache, an die Sie denken müssen, ist, dass Tiarellen nicht zum Anpflanzen unter Nadelbäumen geeignet sind.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Veilchen (Viola) gehört zur Familie der Violaceae und kommt in mehr als 500 Arten vor. Einige Arten sind Stauden, andere sind Einjährige. Mehrjährige Arten sind schattenliebend und Sie können aus einer Vielzahl von Farben wählen. Viola odorata blüht im Mai mit weißen oder blauen Blüten und erreicht 10 – 15 cm. Höhe. Viola labradorica blüht im Frühjahr im Frühsommer. Viola cornuta blüht den ganzen Sommer von Mai bis September. Sie erreicht eine Höhe von bis zu 20 cm und hat entzückende lila Blüten. Von Mai bis Juni blühen die Viola lutea (gelb) und die zweiblütige Viola biflora in gelb

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Andere mehrjährige Pflanzen, die für Schattengärten geeignet sind, sind Bienenbalsam, Glockenblumen, Fingerhut, Helleborus, Sibirische Iris usw.

Wie wählt man einjährige Pflanzen und Blumen für Schattengärten?

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Einjährige Pflanzen, die für schattige Gärten geeignet sind, können den schattigsten Orten eine Menge Charme verleihen. Baby Blue Eyes (Nemophila menziesii), Cleome, Coleus, Browallia, Fuchsia Impatiens, Löwenmaul, Rittersporn, Wishbone Flower sind nur einige der Sorten. Hier sind einige der beliebtesten:

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Alyssum gehört zur Familie der Brassicaceae und kommt aus über 100 Arten. Sein angenehmer Duft ist ein zusätzlicher Vorteil für das Sehvergnügen. Es ist eine ausgezeichnete Randpflanze, die viele Bodentypen verträgt und in der schattigen Ecke Ihres Gartens einen wunderschönen Teppich aus winzigen, kleinen Blumen hat. Sie wächst am besten im Halbschatten und erreicht eine Höhe von 10 -15 cm. Kommt in weiß, gelb, lila, rosa Farben und Sie können schöne Kombinationen erstellen.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Alyssum wird ein Teppich aus winzigen kleinen Blumen in Ihrem Schattengarten sein, was ihn zu einer hervorragenden Bortenpflanze macht. Es verträgt eine Vielzahl von Bodentypen, eignet sich jedoch am besten für Gebiete mit guter Drainage. Obwohl alle Farben im Schatten wachsen, sind die violetten Sorten besser.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Begonie ist eine Gattung von mehr als 1000 Sorten. Die beliebtesten Arten von Begonien sind Tuberous, Rex, Semperflorens usw. Begonien haben abgerundete fleischige Blätter und ihre Farbe variiert von blassgrün bis schokoladenbraun. Die Größe der Blüten kann je nach Sorte zwischen 2 und 15 cm variieren und die Farben reichen von weiß, rosa, scharlachrot, gelb bis fast schwarz. Beginos lieben schattige Bereiche und blühen von Juni bis September. Diese sind eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie Spritzer lebendiger Farben hinzufügen möchten, und können auch in Behältern angebaut werden.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Lobelia ist eine einjährige Pflanze mit kleinen zarten Blüten. Es wird normalerweise in hängenden Töpfen und Körben angebaut und ist auch eine gute Wahl für Schattengärten. Mit einer Höhe von 10-15 cm, blauen, weißen, rosa oder violetten Schattierungen blüht er von Juni bis Oktober in Hülle und Fülle. Die Gattung umfasst mehr als 400 einjährige, mehrjährige und strauchige Arten.

Schatten liebende Sträucher geeignet für Schattengärten

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Das Hinzufügen von Sträuchern zu Schattengärten bietet die Möglichkeit, dem Spot Dynamik, unterschiedliche Höhe, viel Interesse, Farbe und Textur zu verleihen. Viele Menschen entscheiden sich für immergrüne Pflanzen und Nadelbäume, aber es stehen auch viele andere Arten zur Auswahl. Wenn Sie immergrüne oder blühende Sträucher mit einigen Blumen- oder Laubarten kombinieren, können Sie erstaunliche visuelle Effekte erzielen. Hier sind einige der beliebtesten Arten:

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Holly (Ilex aquifolium) ist ein immergrüner Strauch, der eine Höhe von bis zu 3 m erreicht. Holly ist eine klassische Weihnachtsdekoration und eines der beliebtesten Weihnachtssymbole. Es hat schöne grüne Blätter und rote Beeren. Sie sollten die Nadeln nicht vergessen, aber wenn Sie Holly für Ihren Garten auswählen, erhalten Sie eine kostenlose Weihnachtsdekoration für die festliche Jahreszeit!

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Euonymus (Euonymus japonicas, Euonymus fortunei) ist ein auffälliger Strauch, der wegen seiner bunten Blätter sehr geschätzt wird. Die zweifarbigen Blätter haben grüne Zentren und weiße oder goldene Ränder. Euonymus erreicht eine Höhe von 1 bis 1,5 m und ist eine invasive Pflanze. Seien Sie also vorsichtig, sonst erobert er die Umgebung.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Die Eibe (Taxus baccata) ist ein vielseitiger Strauch, der sich nicht nur hervorragend als Sichtschutz- und Heckenpflanze eignet, sondern auch für schattige Gartenecken. Eibe gibt es in vielen Arten, Formen und Größen und manchmal kann sie je nach Art bis zu 25 Meter hoch werden. Die Nadeln sind glänzend, dunkelgrün und weich und behalten das ganze Jahr über ihr Aussehen.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Azalee (Azalea spp.) Ist ein blühender Strauch mit schönen bunten Blüten. Azaleen gehören zur Gattung Rhododendron und kommen in vielen Varianten vor – von niedrig wachsenden Arten wie ‘Joseph Hill’ bis zu großen Sorten wie der süßen Azalee (R. arborescens) oder weinenden Arten wie ‘Pink Cascade’. Die Farbenvielfalt der Blüten ist ebenso breit – Gold, Pink, Orange, Weiß, Rot, Lila usw. Azaleen bevorzugen Halbschatten und durchlässige saure Erde.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Die Kamelie (Camellia sp.) Ist ein weiterer blühender Strauch, der von Herbst bis zum späten Frühling wunderschön blüht und damit zu den beliebtesten Arten für Wintergärten zählt. Die Blätter der Kamelien sind einfach, dick, hell und glänzend und die Palette der Blütenfarben ist nahezu unbegrenzt – von reinem Weiß über Rosatöne bis hin zu Rot.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Die japanische Kerria (Kerria japonica) ist ein vielseitiger, prächtiger Strauch, dessen schöne, goldgelbe, chrysanthemenartige Blüten in einer schattigen Ecke des Gartens hervorstechen und der Atmosphäre Helligkeit verleihen. Die Blätter sind hellgrün, färben sich aber im Herbst gelb und die gewölbten Zweige lassen die Japanerin Kerriaa weinen. Die Pflanze fühlt sich im Halbschatten am besten an, aber es stört sie auch nicht im tiefen Schatten, und Sie können sie unter einen alten Baum pflanzen.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Der Berglorbeer (Kalmia latifolia) ist ein blühender, schattenliebender Strauch und eine sehr geschätzte Pflanze für die Landschaftsgestaltung. Es hat kleine Blätter und erstaunlich schöne Blüten, die in großen Büscheln erscheinen, während einzelne Blüten die sehr interessante und ungewöhnliche Form einer fünfseitigen Tasse haben. Die Farben variieren je nach Sorte von weiß bis pink und einige Arten sind gesprenkelt oder mit einer Kontrastfarbe gefüttert. Bereiche mit hellem Schatten sind der beste Ort für eine optimale Blüte. Die Blütezeit ist Ende Mai – Anfang Juni. Mountain Laurel kann mit Azaleen und Rhododendren bepflanzt werden, da es auch saure Böden bevorzugt.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

Weitere für einen Schattengarten geeignete Sträucher sind Lebensbaum, Rhododendron, Zwergbambus, Zwerg Nandina, Indischer Weißdorn, Mahonia, Buchsbaum usw.

Ideen für die Gestaltung von Schattengärten – wie wählt man die richtigen Pflanzen aus?

About editor

Check Also

Gärtnerei – Tipps und Ideen für die Gründung einer eigenen Gärtnerei

Gärtnerei – Tipps und Ideen für die Gründung einer eigenen Gärtnerei

Was ist eine Gärtnerei ? Wie können Sie eine in Ihrem Garten entwerfen? Was müssen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.